Projekte > Promball 2019

Nach dem Aufbau am 17. und 18. Juli (beides Vormittags) hatten wir 3 Tanzflächen: eine in der Neubauaula, eine in der Altbauaula und eine im Pausenhof. Mithilfe von Dekoration haben wir unserer Schule einen romantischen Pariser-Flair verpasst und eine ganz neue Seite von den Gebäuden gezeigt.

Einlass war ab 17:30. Zu Beginn der Veranstaltung (ca 18:30) hielt unser Schuldirektor eine Eröffnungsrede im Pausenhof. Danach folgte die erste Showeinlage in der Neubauaula: das Duo Dancehall von Lawreys Dance mit einer Kombination aus Afro- und Hip-Hop Tanz.

Dem folgte auf der Außenbühne eine weitere Hip-Hop Tanzeinlage von GenTari – ebenfalls von Lawreys Dance. Parallel setzte die Band Late Roots ein und spielte über mehrere Stunden in unserer geräumigen Altbauaula schöne Tanzmusik live. Diese Band könnten wir dank Echt-Fürth und dessen Unterstützung ins Programm nehmen. Während die Band des Schliemann-Gymnasium auftrat, fand im Neubau die Promking und – queen Nominierung und Vorstellung statt, die von Freiwilligen anschaulich gestaltet wurde. Später – ebenfalls in der Neubauaula – spielte unsere Schulband drei Songs, während immer mehr Schüler kamen, um ihre Favoriten zu wählen.

Gegen 20:00 legte ein DJ coole Technomusik auf, die von einer sensationellen Lichtshow unterstreichen wurde. Derweil kamen auf der Außenbühne, auf der bis dahin nichts los war, die Tänzer der Tanzschule Streng an und verzauberte unsere Gäste mit ihrer Salsa-Formation. Als die Dunkelheit einbrach, tanzte eine Schülerin aus unserer Schule, die ebenfalls bei Lawreys Dance tanzt, ein Solo und beeindruckte die Zuschauer mit ihrem Können. Anschließend wurden Promking und -Queen verkündet. Nachdem die Band Late Roots aufhörte zu spielen, kam ein weiterer DJ, dem wir ebenfalls mit dem Geld von Echt Fürth finanzierten, um in der Altbauaula Partystimmung zu machen. Als letztes Highlight hatten wir Nam und seine Hip-Hop Gruppe, die auch dank des Geldes von Echt Fürth mit ins Programm genommen werden konnte. Anders als auf dem Programmplan traten die drei Jungs außen auf und legten einen atemberaubenden Abschluss hin. Da diese Gruppe etwas später kam, sang Sena (ebenfalls eine Schülerin aus unserer Schule) außen für unsere Gäste und verzauberte diese mit ihrer originellen Stimme. Nach dem Auftritt der Hip-Hopgruppe schloss die Außenbühne und das Publikum verlegte sich in den Altbau, um zu der Musik des DJs zu tanzen. Um 23:00 mussten wir mit dem Abbau beginnen und wir bekamen viel Unterstützung vom unseren Gästen! Der Ball wurde noch am Abend komplett abgebaut innerhalb von circa zwei Stunden. Der Prom lief perfekt über die Bühne und wir bekamen währenddessen und danach viel positives Feedback von Besuchern des Balls. Vieles hätten wir unseren Gästen ohne die Unterstützung von Echt Fürth nicht ermöglichen können.

Agentur

Swantje Schindehütte
Mobil: 0175 - 764 83 33
swantje.schindehuette@fuerth.de

Echt Geld

Linda Gerstmeier
Tel: 0911 - 741 85 25
linda.gerstmeier@zett9.de

×
Menu