Jugendbeirat > Jugendgerechte Kommune 1. Seminar Berlin

Am 25. und 26. November 2015 fand die Auftaktveranstaltung für den dreijährigen Prozess „Jugendgerechte Kommunen“ im Logenhaus Berlin statt. Aus jedem Bundesland wurde vorab eine Kommune auserwählt, um als sog. „Referenzkommune“ am Prozess teilzunehmen und ihren Weg zu mehr Jugendgerechtigkeit anzugehen. Für Bayern wurde FÜRTH ausgewählt! 🙂

Somit haben sich Vertreter*innen des Jugendbeirats und von ECHT FÜRTH auf den Weg nach Berlin gemacht, um den Startschuss live mitzuerleben, von Fürth zu berichten und viele Infos und Ideen aufzusaugen.

Über allem steht die gemeinsame Überzeugung, dass die Gesellschaft jugendgerechter werden muss und dies am besten vor Ort in den Kommunen passiert – also dort, wo die Jugendlichen leben.

Hier geht es zur Dokumentation des Auftaktseminars „Jugendgerechte Kommunen“ in Berlin: https://www.jugendgerecht.de/downloads/Dokumentation_Jugendgerechte_Kommunen_25.26.11.15.pdf

Der Prozess „Jugendgerechte Kommunen“ ist Teil der Jugendstrategie „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ 2015-2018, mit der das Bundesjugendministerium seine Jugendpolitik neu aufstellt. Die Koordinierungsstelle „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ koordiniert die Einzelvorhaben mit zahlreichen Gestaltungspartnern.

Redaktion

Oswald Gebhardt
Tel: 0911 - 810 10 67
redaktion@echt-fuerth.de

Echt Geld

Linda Nägele
Tel: 0911 - 741 85 25
linda.naegele@zett9.de

×
Menu