Wortwechsel > 1. Wortwechsel am 14. März 2013 im Zett 9

Der erste Wortwechsel des Projekts „echt Fürth“, einer Initiative des Stadt Jugendrings, die die Fürther Jugend zu mehr Beteiligung an politischen Entscheidungen der Stadt verhelfen soll, kann als echter Meilenstein bezeichnet werden. Neben vielen engagierten Jugendlichen, die sich am Donnerstagabend im Zett 9 eingefunden haben, durften auch der Bürgermeister Markus Braun, die Referentin für Soziales, Jugend und Kultur, Elisabeth Reichert, sowie viele gesprächsbereite Stadträte und Stadträtinnen begrüßt werden.

Im ersten Teil des Abends konnten die jungen Bürgerinnen und Bürger ihre Forderungen an die Politiker der Stadt stellen. Zur Sprache kamen unter anderem die Forderung nach einer überdachten Möglichkeit zum Skaten im Winter, Flächen für legale Graffitikunst oder eine Verlängerung der Öffnungszeiten des Kulturzentrums Zett 9.
An der Umsetzung dieser Vorschläge wurde anschließend in Themengruppen ganz gezielt weitergearbeitet.
Hier findet ihr die Ergebnisse der einzelnen Projektgruppen
Neben Sprachbeiträgen der jungen Fürther Bürger wurde das Programm durch Tanz- und Musikeinlagen immer wieder aufgelockert und durch die Band „4 Lucky Charms“ musikalisch begleitet.

Redaktion

Oswald Gebhardt
Tel: 0911 - 810 10 67
redaktion@echt-fuerth.de

Echt Geld

Linda Nägele
Tel: 0911 - 741 85 25
linda.naegele@zett9.de

×
Menu